TSV Rot a.d Rot – TSG Achstetten 1-3

BezirksligaDie Gäste hatten mit Daniel Krug den überragenden Akteur auf dem Platz und entführten verdient die Punkte aus dem Rottalstadion. Die Gastgeber hatten in der Anfangsphase leichtes optisches Übergewicht, mit dem ersten guten Angriff netzte Daniel Krug (24.) nach einem Stellungsfehler in der TSV-Abwehr ein. Roland Dreya hatte für die Gäste den zweiten Treffer auf dem Fuß, den aber wieder Krug (34.) nach starker Einzelaktion besorgte. Fast im Gegenzug markierte Marc Hörburger (36.) nach gutem Rückpass von Daniel Kling das 1:2. Die Gäste zogen sich nach der Pause etwas zurück, was den TSV etwas besser ins Spiel brachte. Die Roter Hoffnungen auf einen Punktgewinn zerstörte Daniel Krug (58.) mit seinem dritten Treffer

Schreibe einen Kommentar